• 2021-gemeinsam
  • 2021_Anmeldung Gottesdienst
  • 2021_giora_feidman
  • 2021_kinderfreizeit
  • 2021 Erntedank
  • 2021-03_mitteilen

lang.fristig

Hier finden Veranstaltungen ihren Platz, die in der nächsten Zeit in der LuthergemeindeZwickau stattfinden.

  • „himmel.wärts“ – Frauenfrühstück mit Annette List
  • 21. bis 23. Januar 2022  | atem.holen – Frauenwochenende

    gottesdienst

    nach.hören und mehr

     

    … mit Vorfreude wird jeder Gottesdienst vorbereitet – denn er ist das Zentrum jeder christlichen Gemeinde – so auch der unseren.

    Er ist Mitte unseres Gemeindelebens, Treffpunkt der einzelnen Teams, Kreise und an Projekten beteiligten Mitarbeiter sowie Platz geistlicher Zurüstung. Unser Gottesdienst ist Feier der ganzen Gemeinde. In ihm kommen die Vielfalt der Gaben und Begabungen der Menschen im Gottesdienst genauso zum Ausdruck wie die verschiedenen Lebensumfelder, in denen sie leben.

     

     

    Segnung der Mitarbeiterinnen des lebens.raums

    Am 24. November segnete die Luthergemeinde vier neue Mitarbeiterinnen des lebens.raums (dem Sozialprojekt der Gemeinde) ein.

    Frank Krämer brachte mit einleitenden Worten vor der Segnung die Verbindung von Gemeinde und Sozialarbeit auf den Punkt. Es war bewegend zu sehen, wie die Luthergemeinde buchstäblich „hinter“ dem lebens.raum-Projekt steht. Kleiner Ausflug in die Gemeindegeschichte:
    Sozialarbeit gab es schon in früheren Jahren in unserer Gemeinde.
    Beispielsweise hatten wir eine Diakonisse mit entsprechender Kleidung als Gemeindeschwester (Schwester Johanna). Schwester Johanna hat in unserem Viertel Besuche gemacht und wenn es sein sollte auch hier und da in den Familien oder bei Einzelpersonen ganz praktisch geholfen. Außerdem hat sie sich um Kinder gekümmert und mit ihnen viel Zeit verbracht und dies nicht nur im Kindergottesdienst.
    Die Junge Gemeinde der 1970-er Jahre besuchte seiner Zeit mit Predigten des damaligen Pfarrers Lerchner z. B. in der Adventszeit ältere Gemeindeglieder, die ihre Häuser kaum noch verlassen konnten. Lerchner sprach seine Predigt auf Tonbandkassette, dann ging es mit „Kofferheule“ und kleinem Geschenk zu den Leuten. Dort wurde gesungen, gebetet und gehört. Das hat Freude gebracht und gemacht.
    In den 1960-er Jahren bis in die späten 1970-er Jahre hatten wir einen Gemeindesekretär, der sich damals noch Kanzlist nannte, weil er in der Gemeindekanzlei seinen Arbeitsplatz hatte. Es handelte sich um Erich Döhler, der nebenbei vor dem Krieg auch CVJM’er in der heutigen Walther-Rathenau-Straße war. Bruder Döhler, wie er genannt wurde, hat mit Kindern, die es nur schlecht konnten, Lesen geübt und bei Hausaufgaben
    geholfen.
    Pfarrer Lerchner hat häufig sonntags Kinder und Jugendliche aus dem Viertel zum Tisch-Tennis ins Lutherheim eingeladen und mit ihnen Zeit verbracht. Derweil wurden von seiner Frau Kaffee o. ä. und Kuchen bereitgestellt. Die Beteiligten merkten, dass es sich bei Lerchner um einen lieben Kerl handelte und nannten ihn fortan „Papa Lerchner“. Ich glaube, dies war für ihn der größte „Lohn“ für seine Arbeit.
    Thomas Mayer

    Bilder: Benjamin Tröger. 2019

     

    Tags: gottesdienst | glauben/wachsen | beten | erwachsene | senioren | kinder | jugendliche | lernen | arbeit mit geflüchteten


    mit.teilen

    gemeindemagazin

    Aug | Sep | Okt 2021

    2021 03 mt aug sep okt 2021 600

    Mai | Jun | Jul 2021

    Feb | Mrz | Apr 2021

    2020 04 mt nov dez2020 jan2021 600

    Nov | Dez 2020 | Jan 2021

    2020 04 mt nov dez2020 jan2021 600

    Aug | Sep | Okt 2020

    2019 02 mt mai jun jul 600

    Sonderausgabe Mai 2020

    2019 02 mt mai jun jul 600

    kleiderkammer
    fluechtlingsarbeit

    förderverein

    fördern und unterstützen

     

    Die Unterstützung der LuthergemeindeZwickau mit ihrem Ansatz als Modellgemeinde innerhalb der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens ist unser Ziel und erklärter Auftrag. Wir laden Sie ein, Mitglied zu werden und damit das Wirken der Gemeinde direkt zu unterstützen.

     

    logo lebensraum

    treffpunkt bahnhofsvorstadt

     

    Treffpunkt für vier verschiedene Angebote ist das Gemeindezentrum Lutherheim. Ob morgens beim frühstücks.raum oder nachmittags beim Kaffee im kaffee.raum, ob für Eltern mit Kleinkindern im krabbel.raum oder für Schulkinder im lern.raum – lebens.raum bietet nicht nur Räume, sondern auch Menschen, die sich gern Zeit für Sie nehmen, die Ihnen zuhören, mit Ihnen spielen, fröhlich oder auch einmal traurig sind. reinschauen

     

    2017 10 flummis web
     
    2017 10 flummis web

    Trägerverein Sozialarbeit der Lutherkirchgemeinde Zwickau e.V.
    Bahnhofstraße 22 | 08056 Zwickau
    Telefon +49 375 296155
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    ESF EU quer 2014 2020
    SMWA ESF LO Sachsen HOCH CMYK RZ
    Signet StadtZwickau rgb pos
     

    kontaktieren

    Ev. - Luth. Lutherkirchgemeinde Zwickau
    Eine Gemeinde des Kirchspiels Zwickau Nord
    Bahnhofstraße 22 | 08056 Zwickau

     

    Telefon
    +49 375 29  61  54
    Fax
    +49 375 29  61  59
    E-Mail
    info

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.